Gift für die Seele b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
Urlaub Sardinien 2008 (I)

"Also mit dem Teddy
von dir muss noch mal
ein ernstes Wort
gesprochen werden...
Der hat sich genau
so wie du im Bett und
kommt nicht sofort
nachgerobbt.
Knutscher"
Mein Teddy muss noch erzogen werden? So, so... Vielleicht war ihm warm heut Nacht Mir war jedenfalls war. Die Nächte hier sind immer war.
Ich finde es sehr schade, dass ich dir nicht immer gleich auf jede SMS antworten kann. Aber ich denke oft an dich. Und wenn ich auf mein Handy schaue, freue ich mich über jede Nachricht von dir.  Meistens lese ich sie mehrmals.
Wir waren gestern in Chia. Ein sehr schöner Strand. Türkises Wasser und weißer Sand. Heute waren wir bei meiner Tante zum Essen. Ich weiß nicht, aber irgendwie ist es schon schlimm, wenn man sich bewusst macht, dass Menschen doch alt werden, auch wenn sie für einen selbst nur höchstens 6 Wochen im Jahr wirklich existent sind. Ich wünsche mir, besonders in solchen Momenten, mich auchfraffen zu können  sie auch zwischendurch mal anzurufen. Einfach mal zu telefonieren, ganz kurz plaudern. Ich glaube ich sollte insgesamt mein feindliches Verhältnis zum Telefonieren ändern. So weibisch es vielleicht manchmal wirken mag, aber wenn ich merke, wie die Zeit langsam knapper wird... Da ist alles andere eher nebensächlich. nebenan werden gerade Lieder gegurgelt und geraten.
31.7.08 15:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de